Leichtathleten des TV Jahn Plaidt freuen sich über neue Hochsprunganlage

Doppelte Freude herrscht aktuell bei den Leichtathleten des TV Jahn Plaidt. Nicht nur, dass die Kinder und Jugendlichen seit knapp einem Monat wieder in Kleingruppen trainieren können, seit dieser Woche können sie dies auch auf der neu beschafften Hochsprunganlage.

„Die alte Anlage war einfach in die Jahre gekommen und konnte nicht mehr richtig genutzt werden. Daher war dies eine zwingend notwendige Anschaffung, um ein qualitativ hochwertiges Hochsprungtraining gewährleisten zu können“, so Abteilungsleiter Dieter Brachtendorf. Möglich gemacht hat dies der Vorstand des TV Jahn Plaidt, der der Anschaffung umgehend zugestimmt hat und die nötigen finanziellen Mittel zur Verfügung gestellt hat. Die sportliche Expertise (Modell, Größe, Zubehör usw.) übernahmen dann aber Abteilungsleiter und Trainer selbstständig. Auf diesem Weg möchte sich die gesamte Leichtathletik-Abteilung beim Verein, vor allem aber beim Vorstand, für die Möglichkeit dieser Neuanschaffung bedanken. Dadurch kann es jetzt sprichwörtlich „hoch hinaus gehen“!

Jahreshauptversammlung 2020

Hallo zusammen,

wir möchten Euch darüber informieren, dass unsere geplante Jahreshauptversammlung am 31.03.2020 leider nicht stattfinden wird.

Sobald etwas Ruhe eingekehrt ist und ein neuer Termin gefunden ist, werden wir Euch selbstverständlich umgehend darüber informieren.

Bis dahin passt gut auf Euch auf und bleibt gesund!!

Einstellung Sportbetrieb

Hallo Liebe Sportfreunde,

aufgrund der aktuellen Entwicklung des Corona-Virus, hat der Vorstand des TV Jahn Plaidt beschlossen, den Trainingsbetrieb sowie die Durchführung der Kurse bis auf weiteres einzustellen.

Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Gau-Odernheim

Plaidter Turnerinnen Rheinland-Pfalz-Meister

Am Sonntag dem 10.11. fanden in Gau-Odernheim
die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der Gerätturnerinnen statt.
Die besten 6 Mannschaften im WK 303 Jahrgang 2006/2007 aus
Rheinland-Pfalz starteten am Sonntag an den Olympischen Geräten
Sprung, Barren, Balken und Boden. In der Riege der Plaidter
Turnerinnen starteten der TV Schegenheim und die SC Hahnheim
als erstes Gerät am Balken,danach der Boden ,nach 2 Geräten
führte der TV Jahn Plaidt mit 0,05 Punkten Vorsprung,am Sprung
wendete der TV Schwegenheim das Blatt und führten mit 0,05 Punkten
vor Plaidt. Mit der Tageshöchstnote von 52,05 Punkten am Barren
sicherten sich die Mädels den Rheinland-Pfalz-Titel mit 201,00
erturnten Punkten, die CTG Koblenz wurde mit 199,25 Punkten 2.
und der TV Schwegenheim mit 199,05 Punkten wurden 3.

TVM-Meisterschaften Mannschaft

Plaidter Turnerinnen „Mittelrhein-Meister“
Am Sonntag dem 27.10. fanden in Niederwörresbach die
Mittelrhein-Meisterschaften der Turnerinnen statt.
Im 4.Durchgang Sontag um 9,30 Uhr begann für die
Plaidter Turnerinnen der WK 303 mit 13 Mannschaften
aus dem Turnverband Mittelrhein.Aufgeteilt in 5 Riegen
begannen unsere Mädels mit der Pausenriege,nach dem
1.Gerätwechsel mussten Alex,Paula,Hanna und Georgia
zum Sprung,alle konten mit ihren Sprüngen zufrieden
sein.Danach ging es zu Barren,Boden und das letzte
Gerät der Balken.Trotz dem unfreiwilligen Abgängen
2 Turnerinnen konnte die Trainerin mit den Wertungen
zufrieden sein.Da 13 Mannschaften in 5 Riegen am Start
waren und sich nur die Ersten 2 qualifizieren konnten,
war die Spannung groß,aber der Jubel , als die Plaidter
als Mittelrhein Meister geehrt wurden, noch größer.
Am 10.11. finden in Gau-Odernheim die
Rheinland-Pfalz-Meisterschaften statt.Bis dahin wollen
Melisa,Georgia,Hanna,Alexandra,Paula und Greta fleißig
trainieren,um an den guten Leistungen bei TVM anzuknüpfen.

Gau-Mannschaftsmeisterschaft 2019

Erfolgreiche 1. Runde der Gau-Mannschaftsmeisterschaften
Am 15.09. fand in der IGS Plaidt die 1.Runde der Gau-Mannschaftsmeisterschaften Gerätturnen der Mädchen statt. Der TV Jahn Plaidt konnte 7 Mannschaften melden.
Im Wettkampf 306 starteten von uns 3 Mannschaften der Jahrgänge 2011 und jünger. Die Mannschaft 2 (Jhg.2012) mit Emilia, Lisa, Ina, Hanna, Nora, Marie und Sophie belegen Platz 2, Plaidt 1 (Jhg. 2011) mit Maja, Alexis, Emily, Zoé, Leni Mia und Leonie den 7. und Plaidt 3 (Jhg 2013/14) mit Lavita, Mirijam, Marie, Naila und Jule den 6.Platz. Für manche Mädchen war es der erste Wettkampf und dafür haben sich alle sehr angestrengt.
Mit 4,25 Punkten Vorsprung und somit Platz 1 belegt Wettkampf 305 mit Liah, Amelie, Susanna, Anna, Melissa W., Sophia und
Isabell.
Im Wettkampf 303 gingen 2 Mannschaften von uns an den Start, hier ging es dann auch um die Qualifikation für TVM.
Plaidt 1 mit Melisa, Georgia, Hanna, Paula, Alexandra und Greta wurden mit 12,20 Punkten Vorsprung 1., sie fahren am 26./27.10. nach Niederwörresbach.
Die 2.Mannschaft mit Julka, Vanessa B., Vanessa W., Juliane und Hanna belegt den 4.Platz, sie verpassten mit nur 2,25 Punkten Rückstand auf Platz 2 die Qualie für TVM.
Im Wettkampf 304 belegte die Mannschaft mit Emilie, Maja, Anfisa, Edda und Melissa den 3.Platz.
Nun heisst es, für die qualifizierte Mannschaft die Ferien zu nutzen, um einige Schwachstellen zu verbessern.
Alle werden am 2.Wettkampf am 17.11. in Bad Neuenahr ihre Plätze verteidigen oder auch versuchen sich zu verbessern.
Viel Erfolg!!!

LG Maifeld-Pellenz zu Gast bei den Freunden des SV Bell

Auch in diesem Jahr machte sich wieder eine große Gruppe der LG Maifeld-Pellenz auf den Weg zu den Hallen-Gau-Meisterschaften des SV Bell, welche in diesem Jahr sogar mit neuem Teilnehmerrekord ausgetragen wurden. Wie immer hatte der Veranstalter alles bis ins kleinste Detail perfekt geplant. So war es nicht verwunderlich, dass das Sportfest einen reibungslosen und schnellen Ablauf genoss.

Nach den drei „Grunddisziplinen“ Zonenweitsprung, Hindernissprint und Wurf, erfolgte wie immer noch der abschließende Rundenlauf, bei dem die Kinder nochmals alles geben konnten, um im Gesamtranking noch einige Plätze nach vorne zu klettern. Am Ende stand für folgende Athlet/innen der LG Maifeld-Pellenz sogar einTreppchen-Plätze zu buche:

3. Platz
Kimberly Rohs (w2008)

2. Platz
Tiana Lange (w2014),
Leni Reintges (w2011),
Max Lang (m2009),
Jan-Luca Glinka (m2008)

1. Platz
Benedikt Nöckel (m2014),
Johannes Nöckel (m2014),
Paula Görisch (w2013),
Leon Müller (m2012),
Julia von Kielpinski (w2009)

Doch auch die anderen Kinder absolvierten einen tollen, teils allerersten Wettkampf und konnten am Ende zufrieden den Heimweg nach Plaidt antreten.

Am Ende bleibt wie immer noch der Dank an den Veranstalter SV Bell. Wir freuen uns auf nächstes Jahr!